Name: Passwort:
Passwort vergessen?



home

     SVN baut Serie gegen Erbach aus

Tanzb�r


Auch im Heimspiel gegen die SG Erbach konnte der SVN als Sieger vom Platz gehen. Es sollte sich eine für die Zuschauer sehr unterhaltsame Partie entwickeln. Das Spiel war von Beginn an ausgeglichen. Der SVN konnte nach 11 Minuten durch Kevin Becker in Führung gehen. Zehn Minuten später konnten die Gäste durch einen Foulelfmeter ausgleichen. In der 36. Minute war es erneut Kevin Becker, der durch Pascal Staas in die Schnittstelle der Erbacher Abwehr geschickt wurde und zum 2:1 traf. Doch die erneute Führung des SVN hielt nicht lange. Zwei Zeigerumdrehungen weiter konnte Erbach wiederum den Ausgleich erzielen. Kurz vor der Pause ging Erbach dann sogar das erste Mal in der Partie in Führung, die der SVN selbst durch ein Eigentor verursachte. Thorsten Will hatte dann mit dem Pausenpfiff die Chance zum 3:3, traf aber nur den Pfosten. Der SVN drängte zu Beginn der zweiten Halbzeit weiter auf den Ausgleich und wurde in der 58. Minute belohnt. Nach einer schönen Hereingabe von der rechten Seite musste Thorsten Will in der Mitte nur noch den Fuß an den Ball halten. In der Folge war der SVN die spielbestimmende Mannschaft. Erbach kam nur noch selten vor das Tor des SVN. So war es auch verdient, als Dominik Backes den SVN in der 78. Minute per Freistoß mit 4:3 wieder in Führung brachte. Auch den letzten Treffer erzielte Dominik Backes in der 87. Minute zum 5:3 Endstand für den SVN.

Die zweite Mannschaft tat sich von Anfang an schwer im Spielaufbau gegen einen eher defensiv eingestellten Gegner aus Erbach. Es gab nur wenige Chancen in der ersten Halbzeit, die mit 0:0 beendet wurde. In der zweiten Halbzeit drängte der SVN auf die Führung, wurde aber durch einen Konter kalt erwischt und lag mit 1:0 hinten. Doch die Mannschaft kämpfte wie immer und erzielte durch Arkan Turkay noch den 1:1 Ausgleich.

Am kommenden Wochenende spielt der SVN schon am Samstag auswärts bei der SG Hassel. Die zweite Mannschaft beginnt um 14:15Uhr, die erste Mannschaft um 16Uhr.
Von huether_flo, am 28.09.2016 - 18:47:54 / edit: am 28.09.2016 - 18:50:29 von huether_flo
     Oktoberfest in Niederbexbach



„O‘zapft is“ heißt es auch am 02.Oktober im Sportheim des SV Niederbexbach. Um 11Uhr erfolgt der Fassbieranstich durch den Bürgermeister der Stadt Bexbach, den Ortsvorsteher von Niederbexbach und den 1.Vorsitzenden des SVN. Kulinarisch bietet der SVN gegen Mittag Leberknödel mit Sauerkraut und Soße oder Schweinebraten mit Knödeln und Soße an. Um Vorbestellung im Sportheim unter Tel. 06826/2021 wird gebeten.
Von huether_flo, am 19.09.2016 - 22:14:16
     SVN siegt bei Viktoria St.Ingbert

Der SV Niederbexbach war am vergangenen Sonntag bei Viktoria St. Ingbert zu Gast. Der SVN bot den Gastgebern von Beginn an Paroli und wollte eine erneute Auswärtsniederlage verhindern. Zur Mitte der ersten Hälfte konnte sich der SVN ein kleines Übergewicht erarbeiten. In dieser Drangphase konnte Daniel Collissy in der 30. Minute das 1:0 erzielen. Der SVN blieb weiterhin am Drücker, ging aber mit dem 1:0 in die Pause. Zu Beginn der zweiten Hälfte wurde ein Spieler der St.Ingberter mit Rot vom Platz gestellt, was dem SVN einen zusätzlichen Vorteil brachte. Man kontrollierte nun das Spiel und erarbeitete sich weitere Chancen. Als dann Mitte der zweiten Halbzeit die Gastgeber nach einer Ampelkarte noch einen Spieler verloren, war der Bann gebrochen. In der 76. Minute konnte Dominik Backes auf 2:0 erhöhen. Kurz vor Schluss musste dann Pascal Backes auch mit Ampelkarte vom Feld. Aber der SVN setzte in der 87. Minute mit dem 3:0 erneut durch Dominik Backes den Schlusspunkt.

Die zweite Mannschaft war in Altstadt zu Gast. Wie in den meisten Spielen der Saison lag man in der ersten Halbzeit mit 3:0 zurück. In der zweiten Hälfte zeigte man dann wieder Kampfeswillen und kam durch Marius Bucco und Tommy Scherer auf 3:2 heran. Trotz zahlreicher Chancen und einer spielerischen Überlegenheit schaffte man es nicht den Ausgleich zu erzielen. Hingegen musste man nach einem Konter noch den 4:2 Endstand hinnehmen.

Am kommenden Sonntag spielt der SVN zu Hause gegen die SG Erbach. Die zweite Mannschaft beginnt um 13:15Uhr, die erste Mannschaft um 15Uhr.
Von huether_flo, am 19.09.2016 - 21:41:25
     Mitgliederversammlung des SV Niederbexbach

Am Sonntag 25.09. findet um 11Uhr die Mitgliederversammlung des SV Niederbexbach im Gasthaus „Zur Eiche“ statt. Die Vorstandsvorsitzenden, der Geschäftsführer, der Schatzmeister, der Jugendleiter und der Spielausschuss werden ihre Berichte zum vergangenen Jahr ablegen. Alle Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen sich über die Tätigkeiten und Pläne im Verein und den wirtschaftlichen Zahlen einen Eindruck zu verschaffen.
Von huether_flo, am 14.09.2016 - 18:38:13
     SVN zu Hause weiterhin ungeschlagen

Am vergangenen Sonntag hatte der SV Niederbexbach die SG Ommersheim/Erfweiler-Ehlingen auf der Platte zu Gast. Nach der bitteren Auswärtsniederlage in Walsheim war beim SVN Wiedergutmachung angesagt. Von Beginn an zeigte der SVN auch, dass er heute als Sieger vom Platz gehen will. Bereits nach 15 Minuten ging der SVN mit 1:0 in Führung. Tobias Gerwald würde mit einem Diagonalpass schön freigespielt und erzielte Volley die Führung. Kurz darauf hatte Thorsten Will aus gleicher Position die Chance zum 2:0, setzte den Ball aber knapp über das Gehäuse. Der SVN blieb weiterhin spielbestimmend und konnte dann in der 33. Minute die Führung ausbauen. Nach einem Pass von Daniel Collissy setzte sich Dominik Backes am Strafraum gegen seinen Gegenspieler durch und schoss in die rechte untere Ecke ein. Trotz weiterer Chancen ging es nur mit 2:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit ließ der SVN die Gäste nun etwas mehr kommen, wodurch diese ihre ersten guten Chancen erhielten. Ommersheim war in dieser Phase nach am Anschlusstreffer, den auch der gute Torwart Janosch Bach mehr als einmal vereitelte. In der Schlussphase entschied der SVN dann das Spiel. In der 80. Minute bediente Dominik Backes Daniel Collissy, der nur noch einzuschieben brauchte. Zwei Minuten erzielte Dominik Backes sein zweites Tor zum 4:0 Endstand.

Die zweite Mannschaft hatte den Tabellenführer zu Gast. In der Anfangsphase wurde der SVN durch die spielstarken Gäste etwas überrascht und man lag schnell mit 3:0 hinten. Dann kam das Team besser in die Partie und hatte selbst einige Chancen. Nach einem Freistoß von Andreas Hüther erzielte man das 3:1. Vor der Pause vergab man leider noch gute Chancen. In der zweiten Halbzeit hielt man weiterhin gut mit, musste jedoch mindestens drei abseitswürdige Gegentore hinnehmen. Das Spiel endete schließlich etwas zu hoch mit 7:1 für die Gäste.

Am kommenden Sonntag spielt der SVN mit der ersten Mannschaft bei Viktoria St. Ingbert. Anstoß ist um 15Uhr. Die zweite Mannschaft spielt beim SV Altstadt. Anstoß ist hier um 13:15Uhr.
Von huether_flo, am 14.09.2016 - 18:36:10 / edit: am 14.09.2016 - 18:37:10 von huether_flo