gelb Öffnungssystem deaktiviert. 06826 2021 (Sportheim) Email allgemein@sv-niederbexbach.de Facebook Facebook Facebook Twitter
Einladung zur AH-Mitgliederversammlung

Der Vorstand der AH-Abteilung des SV Niederbexbach lädt seine Mitglieder für Sonntag, 01.03.2020, zu einer Mitgliederversammlung ins Sportheim ein. Neben Berichten zum letzten Jahr stehen Neuwahlen auf dem Programm. Der Vorstand bittet um reges Erscheinen und rät, sich in die Liste im Sportheim einzutragen, da ein Mittagessen angeboten wird. Beginn der Versammlung ist um 10.30 Uhr.

Rückblick auf die Testspiele

Am Samstag setzte es gegen den A-Ligisten SV Bruchhof-Sanddorf eine 7:3-Niederlage. Es trafen Dominik Backes (2) sowie Nico Hadamek. Das Spiel der 2. Mannschaft fiel auf Grund von Personalmangel aus. Am Samstag steht das letzte Testspiel vor dem nächsten Saisonspiel gegen den SV Rohrbach an. Um 15 Uhr tritt das Team von Coach Lang beim SV Spiesen an. Das 1. Pflichtspiel in diesem Jahr findet dann am 1. März zu Hause gegen den SV Rohrbach 2 statt. Anstoß bei der Ersten ist um 15 Uhr, die Zweite beginnt um 13.15 Uhr.

Am Dienstag (11.02.20) unterlag der SVN in einem Freundschaftsspiel in Altstadt den Hausherren mit 3:0.

Am vorletzten Sonntag (02.02.20) unterlag der SVN in einem Testspiel beim Tus Wiebelskirchen nach einer 0:1-Führung mit 6:2. Trainer Dirk Lang sprach von einer schwachen und teilweise trostlosen Vorstellung seiner Mannschaft. Die Torschützen waren Pascal Staats und Thorsten Will.

Am Sonntag (09.02.20) holte der SVN gegen die A-Junioren des FC Palatia Limbach ein 4:4. Torschützen waren Dominik Backes (2), Marc Rohde und Marius Homberg.

„Die Baumholer“ waren wieder in Niederbexbach unterwegs

Am vorletzten Samstag waren im eher herbstlichen Niederbexbach wieder 2 Gespanne der „Baumholer“ unterwegs, um die ausgedienten Christbäume einzusammeln und in der Kompostieranlage in Bexbach der weiteren Verwertung zu übergeben. Mittlerweile hat sich die Gruppe der Freiwilligen, die sich aus den unterschiedlichen Vereinen im Ort zusammensetzt, auf 15-20 Personen erweitert. Für die jungen Leute im Ort war klar, dass es nach dem Aus der Freiwilligen Feuerwehr Niederbexbach vor einigen Jahren mit dieser kostenlosen Aktion im Ort weitergehen müsse. Vor 5-6 Jahren startete man zunächst mit einem Gespann und etwa 10 Freiwilligen, heute durchläuft und fährt man den Ort mit 2 Traktoren und Anhängern und der bereits genannten Manneskraft. Die diesjährige Sammlung brachte Spendeneinnahmen von circa 450 €, die der Aktion „Sternenregen“ von Radio Salü zu Gute kommt. Diese unterstützt notleidende Kinder und deren Familien im Saarland. „Die Baumholer“ betonen, dass auch in Zukunft wieder Projekte und Einrichtungen in Niederbexbach unterstützt würden – man habe sich aber entschlossen, den Erlös dieses Jahr an eine „externe“ Stelle zu vergeben, da das Geld in den letzten Jahren immer im Ort gestiftet wurde.

Bedanken möchten Sich die Baumholer beim Land- und Forstwirtschaftsbetrieb Otto aus Altstadt, der eine der Zugmaschinen zur Verfügung gestellt hatte. Außerdem großen Dank an die Familie Eberhardt, von der das zweite Fahrzeug mit Anhänger kam sowie an Sebastian Kläser, der die Gruppe im Anschluss mit selbstgemachter Gulaschsuppe und Brot verköstigte. Dankeschön natürlich auch an alle Niederbexbacher für die freiwillige Spende. Es war wieder einmal eine gelungene Maßnahme für unseren kleinen Ort, die im kommenden Jahr sicherlich wieder eine Fortführung erfahren wird. Informationen zur Aktion „Sternenregen“ von Radio Salü sowie der Spendenliste findet man unter www.salue.de/helfen.

Die Baumholer während einer Zwischenrast bei Familie Kipp. Bei der diesjährigen Sammlung konnten Spendengelder in Höhe von 450 € eingesammelt werden, die der Aktion „Sternenregen“ von Radio Salü gestiftet wurden. Foto: Peter Kipp
SVN verteidigt seinen Stadtmeistertitel aus dem Vorjahr

Am Sonntag fanden im Erbacher Sportzentrum die Stadtmeisterschaften in der Halle statt. In Gruppe B hatte es der SVN mit dem VfR Frankenholz und dem SV Höchen zu tun. Gegen erstgenanntes Team tat man sich schwer, der Kreisligist war auf Augenhöhe. Trotzdem gewann man sein erstes Spiel mit 3:2. In zweiten Spiel war es eine klare Angelegenheit gegen Höchen, denn man behielt mit einem 5:0 die Oberhand und stand im Halbfinale. Gegen die DJK Bexbach führte man bereits mit 3:0, ließ den Kontrahenten jedoch noch einmal auf 3:2 heran. Trotzdem reichte es für den Finaleinzug, wo man gegen die bis dato beste Mannschaft im Turnier, den FV Oberbexbach antreten musste. Das Finale war ein sehr spannendes Spiel. Der SVN lag eigentlich immer zurück und kämpfte sich wieder heran. Als man mit 3:5 zurücklag, war nur noch eine Minute auf der Uhr. Kurz darauf bekam der SVN einen Neunmeter, der sicher verwandelt wurde. Quasi mit der Schlusssirene stellte Björn Kunz mit einem Weitschuss auf 5:5 und es ging ins entscheidende Neunmeterschießen. Torschützen bis dahin waren Marius Homberg (3), Nico Hadamek und Björn Kunz. Im Entscheidungsschießen verwandelte unser Team alle drei Neunmeter (Backes, Rohde, Kunz), Oberbexbach scheiterte einmal am starken Skornjakov und so ging der Titel erneut an unsere Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch Jungs zu diesem Titel und einer tollen Moral während des Turniers!

Fotos: Stefan Holzhauser

Torschützen:

Gegen Frankenholz: 1:0 Hadamek, 2:1 Backes, 3:2 Rohde – Gegen Höchen: 1:0 Staats, 2:0, 3:0 Backes, 4:0 Staats, 5:0 Küster – Gegen DJK Bexbach: 1:0 Staats, 2:0 Backes, 3:0 Bialecki – Gegen FV Oberbexbach: 1:2 Hadamek, 2:2, 3:3 Homberg, 4:5 Rohde, 5:5 Kunz – 9-Meter: 6:5 Kunz, 7:6 Rohde, 8:7 Backes

Die AH war einen Tag vorher im Einsatz. Man schaffte es bis ins Finale, wo man dem SV Höchen mit 8:2 unterlag und sich dennoch Vizestadtmeister nennen kann.

Am Montag, 20.01., beginnt um 19 Uhr die Vorbereitung auf die restliche Runde. Trainer Dirk Lang bittet in Altstadt zur ersten Trainingseinheit. In dieser Zeit trainiert man vorwiegend auf dem Aschenplatz in Altstadt sowie freitags in der Bliestalhalle in Niederbexbach.

Spielpläne der Hallenstadtmeisterschaften

Liebe Fans des SVN! Heute veröffentlichen wir die Spielpläne für die Stadtmeisterschaften der Aktiven sowie der AH, die im Erbacher Sportzentrum satt finden werden. Also unterstützt unseren SVN, ladet die Pläne auf Handy oder Tablet oder druckt sie einfach aus 😉

Viel Spaß damit!


Newsarchiv

1. Mannschaft
1. Mannschaft Tabelle 1. Mannschaft


2. Mannschaft
2. Mannschaft Tabelle 2. Mannschaft




Nun ist es so weit: Der Traum vom eigenen Rasen wird nun wahr! Der anstehende Umbau von einem Tennenplatz in einen Naturrasenplatz ermöglicht dem SVN nicht nur jungen Menschen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu geben, denn Sport macht nicht nur Spaß, sondern erfüllt auch soziale Funktionen. Für dieses gemeinnützige Angebot benötigt der SVN erhebliche finanzielle Mittel, die sich aus den Mitgliedsbeiträgen nicht alleine aufbringen lassen.

Wir haben deshalb die Aktion “Rasenpate SVN“ ins Leben gerufen und schon einmal einen virtuellen Rasenplatz angelegt. Dieses virtuelle Feld können Sie aber leider nicht bespielen. Es soll symbolisch dazu dienen, uns finanziell für die anstehenden Aufgaben und für den Erhalt und Ausbau unseres Sportangebotes unter die Arme zu greifen.

Der virtuelle Rasenplatz wurde dazu in verschiedene Parzellen aufgeteilt, die Sie erwerben können. Geben Sie der erworbenen Spielfläche Ihren Namen und setzen Sie so ein sichtbares Signal für Ihre Unterstützung! Gerne fügen wir auch ein Bild oder ein Banner ein.

Unser virtueller Rasen gibt Ihnen die Möglichkeit uns bereits mit kleinen Beträgen zu unterstützen. Schon ab 20€ sind Sie dabei. Anstoßkreis, Torraum, Strafraum oder Elfmeterpunkte sind sehr beliebt und daher ein bisschen teurer, aber lassen Sie sich davon nicht abhalten. Im Gegenteil: wer zuerst kommt macht das Tor!

Patenschaften werden als Spenden an den SV 1928 Niederbexbach e.V. angesehen. Wir stellen selbstverständlich eine Spendenbescheinigung aus.

Sollten Sie Fragen hierzu haben oder sollten Sie eine Patenschaft buchen, aber nicht selbst abwickeln wollen oder können, dann nehmen Sie bitte Kontakt auf per Mail unter rasenplatz@sv-niederbexbach.de oder telefonisch Schatzmeister Dirk Zieger Tel.: 0170 553 7846 oder 1. Vorsitzender Ulrich Burbes Tel.: 0178 13 42 136.


>> Hier gehts zum Parzellenverkauf unseres Rasenplatzes <<


Virtuelle Banden, Flutlichter und Trainerbänke sind nicht online buchbar. Sind Sie an einer oder mehrerer dieser Flächen interessiert, dann nehmen Sie bitte Kontakt auf per Mail unter rasenplatz@sv-niederbexbach.de oder telefonisch bei Schatzmeister Dirk Zieger Tel.: 0170 553 7846 oder 1. Vorsitzender Ulrich Burbes Tel.: 0178 13 42 136.

Trainerbank (Heim) - 1.000 €
Trainerbank (Gast) - 1.000 €
Sascha Schick
 
Flutlicht - 500 €
Förderverein des SV Niederbexbach
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
virtuelle Bande - 300 €
virtuelle Bande - 300 €
TC Bexbach - Patrick Severin
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
Flutlicht - 500 €
Dieses Flutlicht ist noch nicht vergeben.
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
Tor - 500 €
Sprinkler - 50 €
Amelie Schmid
Sprinkler - 50 €
Jonas Schmid
Tor - 500 €
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
Flutlicht - 500 €
Aktive Mannschaften des SV Niederbexbach
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
virtuelle Bande - 300 €
Diese virtuelle Bande ist noch nicht vergeben.
Flutlicht - 500 €
Dieses Flutlicht ist noch nicht vergeben.
 
Treppe - 200 €
Die Treppe ist noch nicht vergeben.
Rostwurstbude - 150 €
Otwin Fell & Ralf Fricker


 
Bundesliga-Tippspiel Owncloud Webmail Backline-Features Uploadbereich
 
Impressum | Datenschutz