06826 2021 (Sportheim) Email allgemein@sv-niederbexbach.de Facebook Facebook Instagram Instagram

Big Points gegen Gencler

Am letzten Sonntag endete die lange Winterpause in der Bezirksliga sowie der Kreisliga B. Gegner in der RTE-Arena waren die Mannschaften von Genclerbirligi Homburg. Die 1. Mannschaft erwischte den perfekten Start in die Partie und ging durch einen an Dennis Pick verursachten Foulelfmeter in Front (2.). Torschütze war Marc Rohde. In der ersten Viertelstunde kontrollierte man das Geschehen besonders im Mittelfeld und kam beispielsweise durch Neuzugang Michael Palisse immer wieder zu guten Gelegenheiten. Danach flachte das Spiel etwas ab und der Gegner war nun besser drin im Match. In Minute 39 fiel fast der Ausgleich, als Marc Rohde beinahe ins eigene Gehäuse traf. Vor der Pause dann wieder eine starke Phase des SVN. Gencler leistete sich im Aufbauspiel einen bösen Fehlpass, Palisse schickte Backes per Hacke, doch dessen Schuss konnte vom Schlussmann über den Querbalken gelenkt werden (42.). In der 44. Minute vergab zudem Tobias Gerwald eine Riesenchance aufs 2:0. Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte es der SVN nicht sonderlich gut und tat wenig dafür, um die Führung auszubauen. Die Gäste waren nun nah am Ausgleich und zogen immer wieder über Spielmacher Mohamed Yakhni die Fäden. Doch genau in dieser Drangphase schlug unser Team zu. Dennis Pick konnte mit einem satten Rechtsschuss auf 2:0 stellen (64.). Leider kassierte man postwendend das 2:1 durch Cemil Iyigün (65.). Doch die drei wichtigen Punkte blieben an diesem Tag verdientermaßen in der RTE-Arena, denn mit einem Doppelschlag durch Jan Mertes (77.) und Dominik Backes (78.) konnte das beruhigende 4:1 bejubelt werden. Kurz vor dem Ende gab es noch Latten- und Pfostentreffer durch Backes und Palisse (82., 83.). Ganz wichtige Punkte für unsere Elf, die damit die fünf Punkte Rückstand auf Genclerbirligi Homburg auf zwei reduzieren konnte.

Jonas Weyrich (in Grün) muss sich bei diesem Eckball mächtig strecken. Der Ball geht jedoch über das Tor. Fotos: Tahsin Tamer

Die 2. Mannschaft machte es über weite Strecken zu kompliziert und spielte die Angriffe vom Mittelfeld bis zum gegnerischen Tor zu inkonsequent aus, so dass ein gleichwertiger bzw. sogar schwächerer Gegner zu einem klaren 1:5-Sieg kam. Den Ehrentreffer erzielte Lucas Koch mit einem Sonntagsschuss in den Winkel (41.).

Am kommenden Sonntag spielt der SVN zu Hause gegen den SV Furpach II. Anstoß in der RTE-Arena ist um 15 Uhr. Die 2. Mannschaft ist spielfrei. Am Mittwoch (28.02.24) spielt die 1. Mannschaft zu Hause gegen die SF Reinheim. Anstoß ist um 19 Uhr.

Palisse und Becker weitere Neuzugänge beim SVN

Der SVN bastelt weiter an der Verjüngung und Erweiterung seines Kaders für die 1. und 2. Mannschaft. Ende Januar hat Michael Palisse bei den Malzochsen unterschrieben. Palisse ist 28 Jahre jung und normalerweise im Mittelfeld tätig. Er spielte bereits 22/23 unter Trainer Daniel Collissy beim SV Höchen. „Michael Palisse ist ein sehr vielfältiger Spieler mit hoher Qualität. Leider haben ihn immer wieder mal Verletzungen aus der Bahn gebracht. Ich hoffe aber, dass er uns bereits in der Rückrunde weiterhelfen kann“, sagte Coach Collissy.

Ein weiterer Neuzugang, jedoch erst ab Sommer, ist Jeremia Becker vom SV Bexbach. Er ist 22 Jahre jung und ebenfalls im Mittelfeld zuhause. Becker spielt beim SV Bexbach seine zweite Saison in der Bezirksliga und kam in dieser Spielzeit bisher auf 18 Einsätze, drei Tore und eine Vorlage. Mit seinen 22 Jahren ist er schon sehr reif und für die Verjüngung des Kaders von enormer Bedeutung.

Spielausschuss Michael Frantz mit Jeremia Becker kurz nach der Vertragsunterzeichnung. Foto: Florian Hüther

Der SV Niederbexbach wünscht beiden Spielern maximalen Erfolg beim SVN und hoffentlich eine verletzungsfreie Zeit!

Anhänger zum Nulltarif

Diesen Slogan schreibt sich das Regionale Netzwerk Regenbogen aus Landau auf seine Fahnen. Genau dieses Netzwerk sowie regionale Sponsoren haben es dem SV Niederbexbach nun ermöglicht, einen Anhänger zu neutralen Kosten zu erhalten. Die Idee ist ganz einfach erklärt: Örtliche Sponsoren erhalten auf Fahrzeugen oder Anhängern Werbefläche, die für die Finanzierung des Fahrzeuges der neuen Besitzer sorgt. Die gesamte Abwicklung lief dann über das Kommunale Netzwerk Regenbogen GmbH aus der Pfalz. Für den SV Niederbexbach nicht nur ein leerer Anhänger – nein, denn er ist mit reichlich Inhalt gefüllt. Im Inneren befindet sich ein Fußballdart, welches vermietet oder aber auch an eigenen Veranstaltungen für Spiel und Spaß sorgen wird.

Anfang des Jahres kam der Anhänger auf dem Sportgelände in Niederbexbach an. Zu sehen sind einige der örtlichen Firmen, die sich auf dem Fahrzeug mit ihrer Werbeanzeige verewigt haben. Foto: Florian Hüther

Der SVN möchte das Fußballdart zum ersten Mal am eigenen Sportfest Anfang Juli nutzen und gleich ein Fußballdart-Turnier veranstalten. Ziel ist es, junge und alte Leute zusammenzubringen, das Teamgefühl zu stärken sowie einfach Spaß zusammen zu haben. In Zukunft kann das Fußballdart inklusive Anhänger dann zu günstigen Konditionen auch von anderen Vereinen, Gemeinden und Institutionen gemietet werden. Eine Win-Win-Situation. Doch ohne die örtlichen Firmen, welche sich auf dem Anhänger Werbeflächen gesichert haben, wäre dieses tolle Projekt niemals zustande gekommen. Der SV Niederbexbach bedankt sich bei folgenden Firmen, welche bereits eine Urkunde erhalten haben und sicherlich auch zur Eröffnung Anfang Juli zum Turnier eingeladen werden: Tattoo & Piercing by Remus, Logopädie Tanja Tomaschek, Malerbetrieb Florian Harig, Döner Land, Grillspezialitäten A. Biegel, Malermeisterbetrieb Steffen Bach, Pedronis Eis, Pferdefreunde Haseler-Mühle, Wüstenrot Bausparkasse Jennifer Borzik, KfZ-Service Peter Otto, Köpfe von Barbara Welter-Fuchs, Avie-Brunnen-Apotheke Michael Schurig sowie Maler Matthias Hilgert. Nochmals einen ganz herzliches Dankeschön an die Sponsoren sowie an Regenbogen! Wir hoffen, dass wir uns im Sommer zur Eröffnung wiedersehen.

AH-Generalversammlung

Am Sonntag, 03.03.24, findet im Sportheim des SV Niederbexbach ab 10.30 Uhr die AH-Generalversammlung mit Neuwahlen statt. Dazu sind alle Mitglieder und Interessierte herzlich eingeladen. Im Anschluss gibt es dann noch ein gemeinsames Mittagessen. Die AH-Abteilung freut sich über zahlreiches Erscheinen.

Der SVN informiert

Der SVN trug am letzten Samstag ein Testspiel gegen die SG Dunzweiler/Breitenbach aus und unterlag mit 3:0.

Am Sonntag findet das erste Saisonspiel im neuen Jahr statt. Gegner zu Hause ist Genclerbirligi Homburg. Die Erste beginnt um 14.30 Uhr, die Zweite um 12.45 Uhr. Womöglich wird das Spiel der zweiten Mannschaft noch auf einen anderen Tag verlegt. Kommende Woche werden dann auch die abgesagten Spiele gegen die SF Reinheim nachgeholt. Die Erste spielt am Mittwoch (28.02.) um 19 Uhr zu Hause in der RTE-Arena. Einen Tag darauf tritt die Zweite gegen den gleichen Gegner an. Anstoß ist ebenfalls um 19 Uhr.

Die AH war am Samstag auf einem AH-B Ü40-Turnier im Einsatz und erzielte folgende Ergebnisse: SVN – Fischbach 1:7, SVN – Dillingen 0:5 und SVN – Sportfreunde Saarbrücken 0:4. Das einzige Tor erzielte Andreas Wittling.


Newsarchiv

1. Mannschaft
1. Mannschaft Tabelle 1. Mannschaft


2. Mannschaft
2. Mannschaft Tabelle 2. Mannschaft


 
Bundesliga-Tippspiel Owncloud Webmail Backline-Features Uploadbereich
 
Impressum | Datenschutz