Niederlagenserie hält an

Der SVN musste am letzten Sonntag im Betzental gegen den Tabellenzweiten FC Viktoria St. Ingbert antreten. Und dies ohne den langjährigen Trainer Andreas „Obbe“ Klein, welcher nach der Niederlage gegen Bliesmengen-Bolchen II seinen Rücktritt erklärt hatte. Interimsmäßig betreut nun Andreas Wittling die Elf vom SVN bis Saisonende. Viele Umstellungen gab es nicht in der Anfangsformation, so dass unsere Jungs die beiden hohen Niederlagen der Vorwochen vergessen lassen konnten. Es war gegen die St. Ingberter bis auf eine Großchance des SVN jedoch eine einseitige Partie zu Gunsten der Gastgeber. Viktoria ging eine Viertelstunde vor der Halbzeit in Führung und ließ wenige Momente später das 2:0 folgen. Spätestens nach dem 3:0 nach der Pause war das Spiel endgültig entschieden und der FC erhöhte noch zum 4:0-Endstand. Die Zweite zeigte über weite Strecken eine durchwachsene Leistung und verlor mit 3:0. Am nächsten Sonntag empfängt man die FSG Parr Altheim, die Mannschaft unseres zukünftigen Trainers Dirk Lang, zum Heimspiel. Anstoß jeweils um 13.15 Uhr und 15 Uhr. Die AH ist am Samstag, den 28.04.2018 wieder im Einsatz, Gegner ist in Kohlhof der SV Höchen. Spielbeginn ist um 18 Uhr. Die nächste Vorstandsitzung findet am Montag, 23.04.2018, um 19 Uhr im Gasthaus zur Eiche statt. Dabei geht es auch um das Jubiläumssportfest zum 90-jährigen Bestehen des Vereins, welches so langsam seine Schatten voraus wirft. Die Jubiläumswoche beginnt am 30.6.2018 mit der Rasenplatzeinweihung und zieht sich über die komplette Woche bis hin zum eigentlichen Sportfest mit Festkommers am 07.07.2018. Nähere Informationen folgen in den kommenden Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.