Der SVN informiert

Der SVN trat letzte Woche Mittwoch zum Nachholspiel gegen die ASV Kleinottweiler an. Nach einem kampfbetonten und ausgeglichenem Spiel trennte man sich mit 1:1. Der Torschütze war Tobias Gerwald. Am Sonntag war der SVN gegen die Teams des SV Rohrbach gefordert. Die Erste war direkt voll da und ging durch Dominik Backes in Front. Postwendend kassierte man jedoch den Ausgleich. Kurz nach der Halbzeit brachte Pascal Bassler unser Team mit einem Traumtor wieder nach vorne. Doch wieder war man hinten zu unkonzentriert und bekam direkt das 2:2. Backes schlug dann nach einer tollen Einzelleistung zurück und es stand 3:2. Doch an diesem Tag schlug der Gast immer wieder zurück und kam zum 3:3. Danach muss die Elf von Marc Rohde eigentlich mit 4:3 in Führung gehen, Dennis Collissy traf aber nur den Pfosten. Der SVR traf dann zum 3:4, man machte hinten auf und wurde einige Male eiskalt ausgekontert. So musste man noch drei weitere Tore zum 3:7 hinnehmen, was keineswegs den Spielverlauf widerspiegelte. Leider belohnt man sich in der jetzigen Zeit nicht für ein gutes Spiel und steht in der Defensive oftmals nicht kompakt genug. Die Zweite zeigte gegen den Tabellenführer eine sehr starke, mannschaftlich geschlossene Leistung und siegte verdient mit 5:3. Die Tore schossen Dennis Collissy (3), Andreas Seibel und Sebastian Halter. Ein großer Dank geht in diesem Fall an die dritte Mannschaft aus Rohrbach, die akzeptierten, mit 10 gegen 10 zu spielen. Vielen Dank an euch!

Am Sonntag spielt der SVN bei der SG Bexbach. Anstoß in Oberbexbach ist um 15 Uhr. Die AH spielt am Samstag zu Hause gegen die DJK Bexbach. Anstoß ist um 18 Uhr. 

Kartenvorverkauf Kulinarische Weinwanderung

Die Kulinarische Weinwanderung, welche am Samstag, den 24. September stattfinden wird, wirft bereits ihre Schatten voraus.

Der SV Niederbexbach hat nun das Datum für den Kartenvorverkauf bekanntgegeben. Der Vorverkauf findet am 10. September von 10-12 Uhr im Sportheim des SV Niederbexbach statt. Karten nur solange der Vorrat reicht.

Flammkuchentag beim Sportverein

Der SV Niederbexbach lädt alle zum Flammkuchentag am Samstag, 3. September, ganz herzlich ein. Diese Aktion fand schon vor etwas mehr als zwei Jahren statt und kam bei der Bevölkerung aus nah und fern sehr gut an. Erwerben kann man die köstlichen Flammkuchen aus dem Holzofen von 12 Uhr bis etwa 22 Uhr. Dazu öffnet der Verein auch seinen Weinstand mit köstlichen Tropfen – natürlich auch alkoholfreie Getränke. Die Sorten erstrecken sich vom Klassisch mit Speck und Zwiebeln über Griechisch mit Schafskäse und Oliven über Rustikal mit rohem Schinken, Rucola und Parmesan, Camembert mit Preiselbeeren oder auch einer süßen Variante. Lassen Sie sich überraschen und kommen Sie die verschiedenen Varianten einfach am 3. September vor Ort probieren oder nehmen sich einfach einige Flammkuchen mit nach Hause. Hinweis: Dieses Mal wird es keinen Lieferdient geben. Einen Flyer der Aktion findet man auch auf der Homepage oder den sozialen Medien. Der SVN würde sich über zahlreichen Besuch am Sportheim sehr freuen.

Tolle zwei Tage beim Jugendzeltlager

Vom 13.-14. August konnte der Sportverein Niederbexbach nach vielen vielen Jahren der Abstinenz wieder ein Jugendcamp auf dem Sportplatz veranstalten. Etwa 25 Kinder von der G- bis zur D-Jugend waren an zwei Tagen voller Spiel und Spaß dabei. Die Betreuer stellten dafür ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine, so dass nie Langeweile aufkommen konnte. Es gab ein Schnuppertraining, eine Olympiade, Seifenrutschbahn, Nachtwanderung, Stockbrot, ein gemeinsamer Grillabend und viele Leckereien aus der Campküche.

Die jungen Kicker durften in einem großen Indianerzelt schlafen und erlebten auf der Anlage des Sportvereins zwei super schöne Tage mit ihren Freunden und den Trainern des SVN. Dies zeigt, dass die Jugendabteilung wieder lebt und durch viele Helfer auch unterstützt wird. Besonderen Dank geht an den Förderverein mit seinen Shirt-Spenden, Peter Rühmkorff und der Fortuna Bexbach für die Bereitstellung der Zelte sowie dem SVN und der SPD Niederbexbach für die finanzielle Unterstützung. Die Kinder und Eltern waren durch die Bank weg begeistert und hoffen auf eine Wiederholung oder eine ähnliche Veranstaltung auch im nächsten Jahr.

Fotos: T. Klein

Trikotspende vom Eiscafé Pedrini

Die Jugendabteilung des SVN konnte sich beim Jugendzeltlager über eine weitere Spende freuen. Das mittlerweile sehr bekannte und für seine leckeren Eiskreationen bekannte „Eiscafé Pedrini“, welches am Aloys-Nesseler-Platz in Bexbach zu finden ist, übergab an Jugendleiter Alexander Georg neue Trikots für die F-Jugend. Der Verein bedankt sich ganz herzlich für die tolle Spende und wünscht dem Eiscafé weitere tolle Jahre im Herzen von Bexbach.

Foto: T. Klein

Förderverein des SV Niederbexbach unterstützt das Jugendzeltlager

Bekanntlich hat sich der Förderverein des SV Niederbexbach Ende letzten Jahres neu aufgestellt und seine Aktivitäten im Bereich Bandenwerbung und Sponsoring wieder deutlich verstärkt. Beim Jugendzeltlager des Vereins am vorletzten Wochenende war der Vorsitzende Rainer Kipf zu Besuch und konnte eine Spende an Jugendleiter Alexander Georg übergeben. Der Förderverein spendete die „Camp-Shirts“ für die jungen Spieler sowie die Betreuer. Georg bedankte sich beim Förderverein für dessen Engagement und verzeichnete ein sehr erfolgreiches Jugendzeltlager mit integriertem Schnuppertraining. Der Förderverein ist momentan auch verstärkt an der Erneuerung der Bandenwerbung dran, um neue Kunden zu akquirieren. In naher Zeit veröffentlicht das Team um Rainer Kipf auch einen Flyer mit den Konditionen der Bandenwerbung sowie möglicher, weiterer Aktivitäten.


Der Vorsitzende des Fördervereins des SV Niederbexbach, Rainer Kipf, übergab im Rahmen des Jugendzeltlagers neue T-Shirts für die kleinen und großen Teilnehmer des Camps an Jugendleiter Alexander Georg. Foto: T. Klein

SVN rutscht in unteres Tabellendrittel

Gleich zu Beginn der Partie gegen die SF Reinheim hatte unsere Elf die Möglichkeit in Führung zu gehen, was aber leider nicht gelang. Marc Hess brachte dann die Gäste in der 12. Minute in Führung. Nur zwei Minuten später verwandelte Torjäger Dominik Backes einen direkten Freistoß bis zu diesem Zeitpunkt verdientem Ausgleich (14.). Auch danach zeigte der SVN eine couragierte und gute Leistung, das Spiel war ausgeglichen. Leider fing man sich kurz vor der Halbzeitpause per Freistoß durch Marcel Ernst das 1:2 (43.). In der zweiten Hälfte war keine mannschaftliche Geschlossenheit mehr zu sehen. Nach dem 1:3 durch Max Heß machte unser Team hinten auf und wurde bis zum Ende oftmals ausgekontert, so dass Florsch, Krummel und Steinfeltz noch auf 1:6 erhöhen konnten.

Die zweite Mannschaft hatte nach dem Kantersieg gegen Kleinottweiler wieder einen schlechten Tag und ging in der RTE-Arena mit 0:6 unter.

Am Sonntag spielt der SVN auswärts gegen die DJK Münchwies. Die Erste beginnt um 15 Uhr, die Zweite um 13.15 Uhr. Das Nachholspiel gegen ASV Kleinottweiler findet am Mittwoch, 31. August, um 19 Uhr zu Hause in der RTE-Arena statt.

Spiel im Saarlandpokal morgen (17.08.) abgesagt – SVN I verliert 10-Tore-Spektakel

Das für morgen, Mittwoch, angesetzte Spiel in der 2. Runde des Saarlandpokals gegen den Landesligisten TuS Wiebelskirchen muss leider von Seiten des SVN abgesagt werden.

Am Sonntag wollte die erste Mannschaft endlich den ersten Sieg der Saison einfahren. Momentan kommt man aber einfach nicht in Fahrt. Bei der zweiten Garde des FC Viktoria St. Ingbert musste man sich mit 6:4 geschlagen geben. Die Tore erzielten Dominik Backes (2), Björn Kunz und Marc Rohde

Neue Chance am Sonntag: Heimspiele gegen die SF Reinheim. Die Erste beginnt um 15 Uhr, die Zweite um 13.15 Uhr.

Derby gegen Kleinottweiler abgebrochen

Am Sonntag waren die Teams der ASV Kleinottweiler in der RTE-Arena zu Gast. Das Spiel der ersten Mannschaft wurde nach der Halbzeit beim Stande von 2:2 abgebrochen , da der Schiedsrichter nicht mehr einsatzfähig war. Die zweite Mannschaft musste auf dem Kleinfeld 7 gegen 7 spielen, da die Gäste nicht mehr Spieler zur Verfügung hatten. Am Ende siegte man ungefährdet mit 12:2. Die Torschützen waren Rouven Selzer (3), Fatjon Hoxha (2), Victor Bialecki (2), Thorsten Will (2), Felix Scherer, David Schmidt und Waldemar Bauser. Überschattet wurde die Partie vom medizinischen Notfall von Felix Scherer kurz vor Ende der Partie. Durch mutiges Eingreifen konnte Schlimmeres verhindert werden. Scherer wurde mit dem Rettungswagen zur näheren Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert. Felix, wir wünschen dir gute Besserung und hoffen, dass wir dich bald wieder auf dem Platz sehen werden!

Am Sonntag spielt die Erste um 13.15 Uhr auswärts gegen den FC Viktoria St. Ingbert 2. Die Zweite ist spielfrei. Nächsten Mittwoch (17.08.22) tritt der SVN in der 2. Runde des Saarlandpokals an. Gegner ist der TuS Wiebelskirchen. Anstoß in der RTE-Arena ist um 19 Uhr.